BVB tritt Heimreise aus Sevilla mit Verspätung an
DPA
Diego Carlos (l) von Sevilla und Marco Reus von Dortmund kämpfen um den Ball. Foto: Jose Luis Contreras/DAX via ZUMA Wire/dpa/Archivbild
DPA

Sevilla (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die Heimreise vom Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Sevilla (3:2) mit zweistündiger Verspätung angetreten. Dichter Nebel über der andalusischen Stadt verzögerte am Donnerstag den ursprünglich für 11.00 Uhr geplanten Start des Charterfliegers EW 1909.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-495273/2

SOCIAL BOOKMARKS