Bäckerei Kamps ruft Brötchen in NRW zurück

Schwalmtal (dpa/lnw) - Die Großbäckerei Kamps ruft in Nordrhein-Westfalen drei Brötchensorten zurück, in denen sich Glasscherben befinden könnten. Es handelt sich dabei um die mit Kürbiskernen gebackenen Sorten Korneck, Kürbiskernbrötchen und Fanblock, die nach dem 18. November gekauft wurden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Beim Umschütten eines Sacks mit Kürbiskernen sei Glas aufgefallen.

Die Bäckerei habe die Ware vorsorglich aus den Handel genommen. Möglicherweise hätten aber auch noch Kunden diese Backwaren eingefroren oder anders gelagert. Diese Produkte könnten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

PM Kamps

SOCIAL BOOKMARKS