Bahntechnik-Konzern Vossloh mit deutlich weniger Gewinn

Werdohl (dpa) - Der Bahntechnik-Konzern Vossloh hat im vergangenen Jahr beim Gewinn Federn lassen müssen. Der Überschuss ging von 59,2 Millionen Euro 2012 auf nur noch 15,0 Millionen Euro zurück, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend im sauerländischen Werdohl mit. Als Gründe nannte Vossloh unter anderem Sondereffekte und Verzögerungen bei Projekten. Die Ausschüttung an die Aktionäre soll drastisch von 2,00 Euro zuvor auf 0,50 Euro je Aktie gekürzt werden. Dabei konnte Vossloh den Umsatz nach vorläufigen Zahlen um sechs Prozent auf 1,321 Milliarden Euro steigern. Auch für 2014 werden Zuwächse erwartet. Der Konzern hatte vor kurzem überraschend angekündigt, seinen kompletten Vorstand auszutauschen.

SOCIAL BOOKMARKS