Bau einer Rohrleitung für 250 Mio. Euro begonnen

Wesseling (dpa/lnw) - In Wesseling bei Köln haben am Samstag die Bauarbeiten für das 250 Millionen-Euro-Projekt «Connect» der Shell Rheinland Raffinerie begonnen. Wie das Unternehmen am Samstag mitteilte, werden mit der Rohrleitung die beiden Raffineriestandorte Wesseling und Godorf auf vier Kilometern Länge verbunden. Für den Streckenverlauf ist eine zweifache Unterquerung des Rheins vorgesehen, die Bauarbeiten sollen etwa anderthalb Jahre dauern.

SOCIAL BOOKMARKS