Bayer veröffentlicht Bilanz - Zuwächse erwartet

Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer-Vorstandschef Marijn Dekkers legt heute (10.00) die Bilanz für das Geschäftsjahr 2011 vor. Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat nach Einschätzung von Analysten Zuwächse erzielt.

Beim Umsatz rechnen die Experten im Schnitt mit einem Plus von 3,8 Prozent auf 36,4 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) vor Sondereinflüssen dürfte noch stärker um knapp 16 Prozent auf gut 5 Milliarden Euro gestiegen sein. Unter dem Strich wird sogar fast eine Gewinnverdopplung auf 2,56 Milliarden Euro erwartet. 2010 hatten hohe Sonderlasten den Bayer-Gewinn gedrückt.

Am Donnerstag hatte Konzernchef Dekkers vorab bereits für 2011 eine Dividendenerhöhung um zehn Prozent auf 1,65 Euro je Aktie angekündigt. Er begründete dies mit einem «sehr erfolgreichen» Jahr.

SOCIAL BOOKMARKS