Bergbaustollen unter der Fahrbahn: A 40 und A 52 werden gesperrt

Essen (dpa/lnw) - Ein Bergbaustollen unter der Autobahn 40 bremst ab Mittwochabend auf unbestimmte Zeit den Verkehr durch das Ruhrgebiet aus. Um den Schacht mit Beton zu verfüllen und einsturzsicher zu machen, muss die vielbefahrene Strecke in Fahrtrichtung Bochum ab 18 Uhr gesperrt werden, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Mittwoch mitteilte. Auch die A 52 ist dann in dieser Fahrtrichtung ab der Ausfahrt Essen-Bergerhausen nicht befahrbar.

Experten hatten seit Anfang der Woche Erkundungsbohrungen durchgeführt, weil sie unter der Autobahn gefährliche Hohlräume vermuteten. Jetzt zeigte sich: Der im 19. Jahrhundert stillgelegte Schacht muss verfüllt werden, um einen Tagesbruch zu verhindern. Der Landesbetrieb Straßen.NRW kündigte an, die Arbeiten umgehend einzuleiten. Auch über die Osterfeiertage solle nahezu rund um die Uhr gearbeitet werden. «Dennoch ist die Dauer dieser Maßnahme derzeit noch nicht abzusehen», hieß es in der Mitteilung.

Pressemitteilung vom 09.04.

SOCIAL BOOKMARKS