Betrüger schwatzt Händler neues Auto ab

Aachen (dpa/lnw) - Ein Betrüger hat einem Autohändler in Aachen ohne Geld und schriftliche Sicherheiten ein neues Auto im Wert von knapp 10 000 Euro abgeschwatzt. Der 23-Jährige hatte dem Händler erzählt, er sei als Polizeibeamter plötzlich nach Aachen versetzt worden und die Finanzierung sei kein Problem. Dem Händler erschien der Mann so vertrauenswürdig, dass er ihm das Auto gab - einfach so. Tage später flog nach Polizeiangaben vom Donnerstag die Lügengeschichte auf. Das Auto ist mittlerweile wieder beim Händler, der Betrüger noch flüchtig. Der gebürtige Saarländer ist einschlägig vorbestraft wegen Betrugs und Amtsanmaßung.

PM

SOCIAL BOOKMARKS