Betrunkene beißt Polizistin: Drogen gefunden

Dortmund (dpa/lnw) - Bissig hat sich in Hamm eine alkoholisierte Frau einer Personenkontrolle der Polizei widersetzt. Die betrunkene 40-Jährige führte nachts auf der Straße Selbstgespräche und schrie lautstark, wie die Polizei am Montag berichtete. Die Beamten forderten sie deshalb auf, ihren Ausweis zu zeigen. Weil sie sich weigerte, wollte eine Polizistin in ihrem Rucksack danach suchen - da biss die Frau zu und verletzte sie am Daumen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden auch kleine Mengen Drogen gefunden. Auf die 40 Jährige kommen nun zwei Strafverfahren zu.

Polizeimeldung

SOCIAL BOOKMARKS