Betrunkener Fahrer schläft mitten auf A3

Ratingen (dpa/lnw) - Ein betrunkener Autofahrer ist mitten auf der Autobahn 3 bei Ratingen am Steuer seines Wagens eingeschlafen. Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch kurz nach 4 Uhr ein Auto auf, das auf dem mittleren Fahrstreifen Richtung Köln stand. Die Beamten sicherten die Gefahrenstelle mit zwei Streifenwagen und weckten den 33-jährigen Kölner, der zur Wache mitgenommen wurde. Den Führerschein musste er sofort abgeben. Außerdem erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sein Auto wurde abgeschleppt.

PM Polizei Düsseldorf

SOCIAL BOOKMARKS