Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt in Velbert

Velbert/Mettmann (dpa/lnw) - Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zum Freitag einen Supermarkt in Velbert (Kreis Mettmann) überfallen und Bargeld erbeutet. Mit einer Schusswaffe und Pfefferspray zwangen sie die Verkäuferinnen, den Tresor zu öffnen, wie die Polizei in Mettmann mitteilte. Verletzt wurde aber niemand.

Polizei-Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS