Beziehungsdrama endet tödlich

Köln (dpa/lnw) - Ein Beziehungsstreit in Köln ist am Sonntagabend tödlich geendet. Ein 40-Jähriger wird verdächtigt, seine Exfreundin mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte der Verdächtige direkt nach der Tat festgenommen werden. Am späten Sonntagabend hatten Nachbarn zunächst einen Streit der beiden mitbekommen. Kurze Zeit später fanden sie die 34-Jährige schwer verletzt auf dem Boden liegend. Sie starb kurz darauf noch in ihrer Wohnung.

Meldung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS