Bielefeld muss sich mit 0:0 gegen Darmstadt begnügen

Bielefeld (dpa/lnd) - Aufstiegsanwärter Arminia Bielefeld ist am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen den abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Die 9500 Zuschauer sahen eine beiderseits schwache erste Halbzeit, in der es auf jeder Seite nur eine nennenswerte Torgelegenheit gab. Doch weder Sebastian Hille für Bielefeld noch Freddy Borg für Darmstadt nutzten die Chance. Bielefeld blieb zum elften Mal hintereinander ungeschlagen und behauptete den zweiten Tabellenplatz.

Insgesamt wirkten die Gastgeber zu ideenlos, um die Darmstädter unter Druck zu bringen. Die Gäste hatten nach dem Seitenwechsel sogar die besseren Möglichkeiten, ließen diese aber ebenfalls aus. Für den bisherigen Tabellen-17- Darmstadt entspannte sich die Lage als nun 16. nur wenig. Immerhin blieben die Hessen zum vierten Mal in Serie ungeschlagen.

SOCIAL BOOKMARKS