Bielefelder Torhüter Schwolow fällt mit Muskelbündelriss aus

Bielefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat den Pokalsieg gegen Werder Bremen teuer bezahlt. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, hat sich Torhüter Alexander Schwolow in der Partie gegen den Bundesligisten am Mittwoch beim 3:1-Erfolg einen Muskelbündelriss zugezogen. Das ergab die medizinische Untersuchung am Tag nach dem Spiel. Der Schlussmann habe sich die Verletzung nach einem Foulspiel des Bremers Fin Bartels zugezogen. Schwolow wird den Bielefeldern in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS