Blutlache auf der Straße: Unbekannter Fußgänger tot
DPA
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
DPA

Wesseling (dpa/lnw) - Mit schweren Verletzungen ist ein bisher unbekannter Fußgänger auf offener Straße in Wesseling gefunden worden und kurz darauf im Krankenhaus gestorben. Rettungskräfte versorgten den älteren Mann am Donnerstagabend, auf der Straße war eine Blutlache zu erkennen. Der Mann habe «diverse Verletzungen» gehabt, bestätigte eine Polizeisprecherin am Freitag. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel: Hintergründe, Todesumstände und Identität der Person waren zunächst unklar. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Klar war nur, dass mindestens eine zweite Person beteiligt gewesen sein muss. «Die Verletzungen kann sich der Mann unmöglich selbst zugefügt haben», sagte die Sprecherin. Von der Obduktion erhoffen sich die Ermittler Aufschlüsse über die Todesumstände.

SOCIAL BOOKMARKS