Bochum spielt zu Hause gegen Darmstadt wieder 1:1

Bochum (dpa) - Mikael Forssell hat dem VfL Bochum in letzter Minute das sechste 1:1 im sechsten Heimspiel der 2. Fußball-Bundesliga gerettet. Der Revierclub trennte sich am Freitagabend unentschieden von Aufsteiger SV Darmstadt 98. Romain Bregerie hatte in der zehnten Minute die Gäste in Führung gebracht. Durch einen spätes Tor von Forssell (90.+4) sicherte sich Bochum zumindest noch einen Punkt.

In der Partie vor 19 618 Zuschauern kam auch erstmals im deutschen Bundesliga-Fußball das von der WM bekannte Freistoßspray zum Einsatz. Schiedsrichter Robert Hartmann setzte die Spraydose nach einer Freistoß-Entscheidung in der siebten Minute ein. Nur drei Minuten später fiel der Führungstreffer für die Gäste.

SOCIAL BOOKMARKS