Bonn feiert NRW-Tag und Einheitsfeier

Bonn (dpa/lnw) - Die Festmeilen in Bonn haben sich bei strahlendem Sonnenschein am Samstagmittag allmählich gefüllt. Anlass der Feiern sind der Tag der Deutschen Einheit sowie die Gründung Nordrhein-Westfalens vor 65 Jahren. Bis Montag werden Hunderttausende Besucher in der früheren Bundeshauptstadt erwartet. Den offiziellen Startschuss für den NRW-Tag und die Einheitsfeiern wollte die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) am Samstagnachmittag gegen 16.00 Uhr geben. Doch schon Stunden vorher begannen die ersten Auftritte. Auf zehn Bühnen und in fast 500 Zelten werden drei Tage lang Musik, Unterhaltung, Information und kulinarische Leckerbissen geboten.

Infos und Programm

SOCIAL BOOKMARKS