Bonn feiert drei Tage NRW-Tag und Deutsche Einheit

Bonn (dpa/lnw) - In Bonn beginnen heute die Feiern zur Deutschen Einheit und zum Nordrhein-Westfalen-Tag. Auf zehn Bühnen und in fast 500 Zelten werden drei Tage lang Musik, Unterhaltung, Information und kulinarische Leckerbissen geboten. Die Adenauerallee wird vom Hofgarten bis zum ehemaligen Regierungsviertel zur Flaniermeile. Im Kanzlerpark hinter dem Palais Schaumburg können sich die Besucher ergehen. Wer will, kann ab Sonntag gleich nebenan beim Kinderfest von Bundespräsident Christian Wulff im Park der Villa Hammerschmidt mitfeiern. Am Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, kommen dann die Spitzen aus Staat, Politik und Gesellschaft zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Kreuzkirche und anschließend zu einem Festakt im alten Plenarsaal zusammen.

Infos und Programm

SOCIAL BOOKMARKS