Brand im Seniorenheim: Eine Tote und 13 Verletzte

Arnsberg (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Seniorenwohnheim in Arnsberg (Hochsauerlandkreis) ist in der Nacht zu Samstag eine Bewohnerin getötet worden. 13 Menschen wurden verletzt. Wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte, war das Feuer aus bisher ungeklärten Gründen im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Eine 66-jährige Bewohnerin verlor während der Evakuierung das Bewusstsein und starb noch vor Ort. Weitere zwölf Senioren und ein Feuerwehrmann wurden durch den Rauch verletzt. Die Rettungskräfte brachten fünf Senioren ins Krankenhaus. Die anderen Bewohner konnten in freie Zimmer des Gebäudes umziehen, die nicht vom Brand betroffen waren.

Meldung der Feuerwehr

SOCIAL BOOKMARKS