Brand im Spiekerhof in Münster
DPA
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
DPA

Münster (dpa/lnw) - Bei einem Brand in der Innenstadt von Münster ist Polizeiangaben zufolge ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, waren 48 Einsatzkräfte mit dem Löschen des Brands am Dienstagabend beschäftigt. Demnach konnten sich rund 10 Personen vor den Flammen in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand.

Mehrere Zeugen hatten Rauch im Spiekerhof gemeldet. Einsatzkräfte stellten einen Brand auf einem Flachdachgebäude fest. Ein Ladenlokal im Erdgeschoss des Gebäudes musste laut Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden, um auch dort die Flammen zu bekämpfen. Zudem seien mehrere angrenzende Wohnungen geöffnet und kontrolliert worden. Nach rund zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Brandursache wird nun ermittelt.

SOCIAL BOOKMARKS