Bundesregierung und IT-Manager treffen sich in Essen

Essen (dpa/lnw) - Die Spitzen von Bundesregierung und IT-Branche kommen heute in Essen zum siebten Nationalen IT-Gipfel zusammen. Die Konferenz zum digitalen Wirtschaftsstandort Deutschland steht unter dem Motto digitalisieren, vernetzen und gründen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird zum Abschlussplenum erwartet. Sie hatte zuletzt Aufholbedarf angemahnt. Deutschland gehöre noch nicht zu den weltweit führenden Ländern in dem Bereich.

Zentrale Themen sind der Fachkräftemangel in der IT-Branche, Telematik im Gesundheitswesen sowie Datenschutz und Sicherheit im Internet. Zur Sprache kommen sollen auch die immer noch bestehenden Lücken bei schnellen Internetzugängen besonders in dünn besiedelten Gebieten. Der IT-Gipfel macht erstmals seit 2006 wieder Station in Nordrhein-Westfalen.

Zu den Teilnehmern zählen neben Merkel Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP), Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) und Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP). Aus der Wirtschaft sind neben anderen die Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom, René Obermann, der Software AG, Karl-Heinz Streibich, und von IBM Deutschland, Martina Koederitz, dabei.

Interessenten können die Konferenz auch in einem Blog unter der Adresse http://it-gipfelblog.de und auf Twitter (#itg12 und #bloggerchallenge) verfolgen.

Website IT-Gipfel

Gipfelblog HPI

SOCIAL BOOKMARKS