Bundeswehr-MedEvac mit Corona-Patienten in Köln gelandet
DPA
Der Airbus A310 MedEvac der Bundeswehr nach der Landung. Foto: Kevin Schrief/Presse- und Informationszentrum Luftwaffe/dpa/Archivbild
DPA

Berlin (dpa) - Die Luftwaffe hat am Freitag sechs weitere schwer an Covid-19 erkrankte Italiener zur Behandlung nach Deutschland geflogen. Der dazu am Nachmittag in Bergamo eingetroffene Airbus A310 MedEvac sei am Abend mit den Patienten in Köln gelandet, sagte ein Luftwaffen-Sprecher in Berlin. Nach dpa-Informationen sollen die Patienten in Rheinland-Pfalz weiter behandelt werden. Deutschland hilft Italien seit einigen Tagen verstärkt, weil in den Krankenhäusern des EU-Partners teils dramatische Zustände herrschen.

SOCIAL BOOKMARKS