Bus kracht in Auto - Sechs Verletzte

Hamm (dpa/lnw) - In Hamm ist am Samstagnachmittag ein Bus in ein Auto gekracht. Dabei wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall auf einer Kreuzung. Laut Polizei dachten die beiden Fahrer, sie hätten «Grün» und könnten fahren. Die 27 Jahre alte Frau des Autofahrers und ein zweijähriges Kind, das mit im Auto saß, wurden schwer verletzt. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der 24-jährige Busfahrer und drei Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen.

SOCIAL BOOKMARKS