C&A verkauft Bank

Düsseldorf (dpa) - Der Modehändler C&A stellt seine vor fünfeinhalb Jahren gegründete Bank erneut zum Verkauf. Die Suche nach potenziellen Investoren für die C&A Bank werde jetzt neu gestartet, teilte C&A Deutschland am Montagabend mit. Der Finanzdienstleister, der Kredit- und Anlageprodukte anbietet sowie auch Versicherungen vermittelt, war bereits Mitte 2009 zum Kauf angeboten worden. C&A stoppte diesen Prozesse aber wenige Monate später wieder wegen neuer Turbulenzen an den Finanzmarkten. C&A wollte die Bekanntheit des Firmennamens für ein neues Geschäftsfelder nutzen. Das Kreditvolumen der C&A Bank liege bei 250 Millionen Euro. Die Verkaufsentscheidung stehe in keinem direkten Zusammenhang mit dem Geschäftsverlauf.

C&A Historie

SOCIAL BOOKMARKS