CDU will Untersuchungsausschuss des Landtags zur WestLB

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit der zerschlagenen WestLB wird sich aller Voraussicht nach ein Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags befassen. Die CDU-Fraktion hat beschlossen, den Ausschuss noch in diesem Monat zu beantragen, wie Fraktionschef Karl-Josef Laumann am Mittwoch sagte. Nach der Abwicklung der landeseigenen Bank im vergangenen Sommer dürfe «kein Deckmäntelchen des Schweigens» über den Fall gehängt werden. Die CDU will Strukturen und Verflechtungen aufdecken und wissen, was der milliardenschwere Radikalumbau der WestLB den Steuerzahler und die Sparkassen kostet. Die CDU verfügt über genug Stimmen im Landtag, um einen Untersuchungsausschuss durchzusetzen. Aber auch die Piraten sind dafür, die FDP will sich nicht querstellen.

SOCIAL BOOKMARKS