Clemens Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04

Gelsenkirchen (dpa) - Clemens Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Der 57 Jahre alte Unternehmer wurde nach seiner Wiederwahl in das Kontrollgremium des Vereins bei eigener Enthaltung am Samstagabend einstimmig in seiner Funktion bestätigt. Zuvor hatte er bei der Wahl in den Aufsichtsrat 4496 von 5725 abgegebenen Stimmen erhalten. Er und Peter Lange als zweites Mitglied des Aufsichtsrates sind bis 2016 gewählt. Lange erhielt 2744 Stimmen. Der dritte Kandidat, Andres Schollmeier, bekam 1937 Stimmen und schied nach sechsjähriger Zugehörigkeit aus dem Gremium aus.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS