DEG-Spieler Habermann und Bazany gesperrt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Düsseldorfer EG muss in der Deutschen Eishockey Liga DEL auf zwei Spieler verzichten. Wie die DEG am Dienstag mitteilte, hat der Disziplinarausschuss der gegen Marco Habermann eine Sperre von sechs und gegen Marian Bazany eine Sperre von zwei Spielen ausgesprochen. Beide Profis wurden mit Geldstrafen belegt.

Habermann hatte im Spiel gegen Wolfsburg eine Matchstrafe wegen «Checks gegen Kopf und Nacken mit Verletzungsfolge» erhalten. Bazany hatte in Berlin eine «2 plus 10»-Disziplinarstrafe wegen «Checks gegen Kopf und Nacken» erhalten. «Diese Strafen treffen uns hart, aber wir müssen und werden sie akzeptieren», sagte der Sportliche Leiter Walter Köberle.

SOCIAL BOOKMARKS