Dachgeschosswohnung brennt: 100 000 Euro Schaden

Dinslaken/Wesel (dpa/lnw) - Ein Feuer hat eine Dachgeschosswohnung in Dinslaken (Kreis Wesel) erheblich beschädigt. Die Polizei schätzte den Schaden einer Mitteilung zufolge auf rund 100 000 Euro. Der 50-jährige Wohnungsinhaber erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Der Brand war am Samstagabend aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen. Die übrigen Wohnungen des Mehrfamilienhauses in der Kirchstraße blieben unbeschädigt.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS