Das Ruhrgebiet wird zur Hochburg der Tuning-Fans

Essen (dpa/lnw) - Felgen im Raubkatzen-Look, für den Straßenverkehr umgebaute Auto-Scooter und Elektro-Wagen aus Bambusmaterial. Die «Essen Motor Show» zeigt auch in diesem Jahr Trends und Neuheiten rund ums Auto für jeden Geschmack. Von diesem Samstag an (26.11.) präsentieren mehr als 500 Aussteller ihre Angebote vom erschwinglichen Tuningteil bis zum millionenteuren Oldtimer. Zu der von den Besucherzahlen her zweitgrößten deutschen Automobil-Messe hinter der IAA werden bis zum 4. Dezember mehr als 300 000 Besucher in Essen erwartet.

Motor Show 2011

SOCIAL BOOKMARKS