Dedic vermasselt Cottbusser Auswärtssieg

Bochum (dpa) - Mit einer fulminanten Aufholjagd vor 9571 Besuchern hat der VfL Bochum im eigenen Stadion einem 0:2-Rückstand noch 2:2 (0:1) gegen FC den Energie Cottbus gespielt und damit die vierte Niederlage in Serie abgewendet.

Die Revier-Elf verlässt dank der Treffer von Lukas Sinkiewicz (73.) und Zlatko Dedic (89.) die Abstiegsränge in der 2. Fußball-Bundesliga und verdarb den Lausitzern den Sprung auf Rang zwei. Boubacar Sanogo hatte die Gäste mit zwei kuriosen Toren in Führung gebracht (5./52.).

SOCIAL BOOKMARKS