Defekte Hupe sorgt für Großeinsatz der Polizei
DPA
Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
DPA

Warendorf (dpa/lnw) - Eine defekte Hupe an einem Geldtransporter hat in Warendorf für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Ein Passant war am Samstagmorgen auf das permanente Hupen des Transporters aufmerksam geworden, wie die Polizei mitteilte. Da ein Überfall zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, rückte die Polizei mit sechs Streifenwagen und einem Hubschrauber aus. Gleichzeitig wurde das Geld-Transport-Unternehmen kontaktiert, so dass der Transporter über einen GPS-Sender aufgespürt werden konnte. Grund für das «Dauerhupen» war demnach ein technischer Defekt. Auf dem Gelände eines Supermarktes wurde das Fahrzeug ausgetauscht.

SOCIAL BOOKMARKS