Delegation aus Peking bei Kölner Schull- un Veedelszöch

Köln (dpa/lnw) - In Köln ziehen heute (Sonntag/10.30) die Karnevalszüge der Schulen und Stadtviertel durch die Straßen. Fast 100 Schulklassen und Vereine mit 7500 Jecken sind bei den «Schull- un Veedelszöch» dabei. Eröffnet wird der diesjährige Zug von einer Delegation aus Peking, die wegen der 25-jährigen Partnerschaft mit Köln in traditionellen chinesischen Trachten voranschreitet.

Die Stadtteilzüge gehen bis ins Mittelalter zurück. Damals machten sich Gesellen aus Handwerksbetrieben über ihren mühseligen Alltag lustig. In Köln gelten die Veedelszöch aufgrund ihrer langen Tradition als die ursprüngliche Form des Karnevals. 1952 kamen die «Schullzöch» hinzu, die den karnevalistischen Nachwuchs fördern sollen.

Internetpräsenz des Schull- un Veedelszöch

SOCIAL BOOKMARKS