Denkmal für «Fußball-Gott» Toni Turek in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa/lnw) - 60 Jahre nach dem «Wunder von Bern» wird in Düsseldorf ein Denkmal für den Fußball-Weltmeister Toni Turek enthüllt. Das feierliche Zeremoniell wird am Freitag an der Esprit-Arena stattfinden. Der frühere Nationaltorwart spielte von 1950 bis 1956 bei Fortuna Düsseldorf. Wegen seiner grandiosen Leistung beim 3:2-Sieg gegen Ungarn, mit dem Deutschland 1954 Weltmeister in Bern wurde, bezeichnete ihn der damalige Hörfunkreporter Herbert Zimmermann als «Fußball-Gott».

SOCIAL BOOKMARKS