Detonation in Düsseldorfer Wohnhaus: Keine Verletzten

Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Eingangsbereich eines Düsseldorfer Wohn- und Geschäftshauses hat sich in der Nacht zum Montag eine Detonation ereignet. Fensterscheiben gingen zu Bruch, ein Auto wurde beschädigt, verletzt wurde aber niemand, sagte ein Polizeisprecher. Die Ursache und die Schadenshöhe seien noch unklar. Das Haus sei unmittelbar nach der Detonation evakuiert worden. Die Bewohner hätten kurz darauf aber in ihre Wohnungen zurückkehren können. Einen Medienbericht von einem Sprengstoffanschlag bestätigte der Sprecher nicht.

SOCIAL BOOKMARKS