Deutsche Bahn fährt in NRW wieder planmäßig

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Lokführerstreik der vergangenen Woche fahren die Züge der Deutschen Bahn wieder im Takt. «Es läuft jetzt alles planmäßig», sagte ein NRW-Sprecher des Unternehmens am Montag in Düsseldorf. Das gelte sowohl für S-Bahnen und Regionalverkehr als auch für Fernzüge. Am Morgen seien lediglich zwei einzelne S-Bahnen aus technischen Gründen nicht gestartet. Im Güterverkehr will die Deutsche Bahn die in der vergangenen Woche aufgestauten Züge im In- und Ausland Schritt für Schritt in den Schienenverkehr einplanen. Der Ausstand der Gewerkschaft GDL hatte am vergangenen Donnerstag im Personenverkehr begonnen und war am Samstag um 18.00 Uhr beendet worden. Am Sonntag rollten bereits wieder die meisten Züge.

SOCIAL BOOKMARKS