Deutsche Möbelindustrie rechnet 2015 mit weiterem Umsatzplus

Bad Honnef (dpa) - Die deutsche Möbelindustrie rechnet in diesem Jahr mit einem weiteren Umsatzwachstum von 1,5 Prozent. Im vergangenen Jahr hätten die 514 überwiegend mittelständischen Unternehmen der Branche ihren Erlös insgesamt um 2,5 Prozent auf 16,4 Milliarden Euro erhöht, berichtete der Verband der deutschen Möbelindustrie (VDM) am Dienstag in Bad Honnef (Nordrhein-Westfalen). Hintergrund des Wachstums seien ein anziehendes Auslandsgeschäft und ein stabiler Konsum im Inland gewesen, sagte Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas. Ende vergangenen Jahres beschäftigte die Branche in Deutschland rund 84 200 Mitarbeiter.

SOCIAL BOOKMARKS