Deutsche Post DHL hebt Frachtpreise für Stückgut an

Bonn (dpa) - Nach der Entscheidung zum Briefporto hebt die Deutsche Post im kommenden Jahr auch die Preise im Frachtgeschäft an. Die Tochter DHL Freight werde für Stückgut-Transporte auf der Straße um bis zu fünf Prozent mehr verlangen, teilte der Dax-Konzern am Freitag in Bonn mit. Neue Investitionen seien nur machbar, wenn einige Kosten an die Kunden weitergereicht würden, sagte DHL-Frachtchef Amadou Diallo. Vor allem die Löhne seien gestiegen, da die Zahl der Fahrer knapp sei. Hinzu kämen höhere Verwaltungs-, Versicherungs- und Umweltgebühren.

SOCIAL BOOKMARKS