Deutsches Dressur-Team gewinnt erneut CHIO-Nationenpreis
DPA
Die Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl auf dem Pferd Dalera freut sich nach ihrem Ritt beim Grand Prix Special. Foto: Uwe Anspach
DPA

Aachen (dpa) - Die deutsche Dressur-Mannschaft hat zum achten Mal in Folge den Nationenpreis beim CHIO in Aachen gewonnen. Das Team von Bundestrainerin Monica Theodorescu setzte sich am Samstag nach der zweiten Teilprüfung unangefochten vor Dänemark und dem US-Team durch. Die Einzelwertung des Grand Prix Special gewann Isabell Werth aus Rheinberg mit Bella Rose knapp vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime.

SOCIAL BOOKMARKS