Dieb stahl immer wieder Schokoriegel: 33-Jähriger tatverdächtig

Essen (dpa/lnw) - Nur Marken-Schokoriegel kamen ihm in die Tüte: Im Essener Hauptbahnhof soll sich ein 33-Jähriger monatelang am Süßigkeitenregal einer Imbisskette bedient haben - ohne zu bezahlen. Auf frischer Tat wurde der mutmaßliche Dieb aus Essen jetzt erwischt. Er soll auch auf Videoaufnahmen zu sehen sein. Der Schaden soll bei insgesamt 1500 Euro liegen.

Bereits seit Juli letzten Jahres waren immer wieder Schokoriegel verschwunden. Zuletzt hätten auch ganze Pakete gefehlt, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der mutmaßliche Dieb sei in der Wahl seiner Beute anspruchsvoll gewesen: Er habe nur Markenschokolade genommen. «Er kann das alles ja kaum alleine gegessen haben», sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler vermuten deshalb einen Weiterverkauf der Ware.

Polizeimitteilung

SOCIAL BOOKMARKS