Diebe erbeuten in der U-Bahn 20 000 Euro teure Querflöte

Düsseldorf (dpa/lnw) - Diebe haben einem Musiker in der Düsseldorfer U-Bahn eine 20 000 Euro teure Querflöte gestohlen. In einem Rucksack des 24-jährigen Mannes befanden sich neben dem Instrument aus Gelbgold 1500 Euro Bargeld und persönliche Papiere, berichtete die Bundespolizei. Die Diebe hätten den Musiker in ein Gespräch verwickelt, während ein Täter den auf der Bank neben dem 24-Jährigen abgestellten Rucksack nahm und davoneilte.

SOCIAL BOOKMARKS