Dortmund 2:2 gegen Real - Leverkusen verpasst Sieg in Monaco

Dortmund/Monaco (dpa) - Borussia Dortmund hat im Champions-League-Spitzenspiel gegen Real Madrid noch ein Unentschieden gerettet. Beim 2:2 (1:1) sorgte der eingewechselte André Schürrle am Dienstag in der 87. Minute für den Ausgleich. Cristiano Ronaldo (17.) und Raphael Varane (68.) hatten Real zweimal in Führung gebracht, Pierre-Emerick Aubameyang (43.) traf zum 1:1. Beide Teams liegen nach zwei Spielen in Gruppe F mit je vier Punkten vorn. Bayer Leverkusen verpasste mit dem 1:1 (0:0) bei AS Monaco den ersten Sieg und hat in Gruppe E zwei Punkte. Nach der Führung durch Javier Hernández (73.) glich Monaco in der Nachspielzeit noch aus.

SOCIAL BOOKMARKS