Dortmund feiert 2:1-Sieg gegen Real Madrid

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat in der Giganten-Gruppe der Champions League Kurs auf das Achtelfinale genommen. Mit dem hoch verdienten 2:1 (1:1) gegen Real Madrid legte der schwach in die Bundesliga gestartete deutsche Fußball-Meister seine internationale Reifeprüfung ab.

Robert Lewandowski (36.) und Marcel Schmelzer (64.) schossen in einem begeisternden Spiel gegen Spaniens Rekordchampion die Treffer zum BVB-Sieg und ließen die 1:2-Schmach gegen Schalke 04 vier Tage zuvor vergessen. Gegen die phasenweise wie entfesselt aufspielenden Gastgeber war der fünfte Champions-League-Treffer von Cristiano Ronaldo (38.) nach Zuspiel von Mesut Özil für die Königlichen zu wenig. Mit dem Erfolg vor 65 829 Zuschauern übernahm der BVB zugleich die Tabellenführung nach drei Spieltagen in der Gruppe D mit sieben Punkten vor Real (6 Zähler).

SOCIAL BOOKMARKS