Drittgrößte deutsche Kunstmesse eröffnet in Köln

Köln (dpa/lnw) - Schon im September statt wie bisher im November präsentiert die Kunstmesse Art.Fair in Köln internationale Kunst der Gegenwart und Moderne. 104 Galerien, davon fast die Hälfte aus dem Ausland, bieten in der Koelnmesse bis Sonntag Arbeiten von 650 Künstlern an. «Das ist eine gute Größe, damit die Besucher sich alles an einem Tag ansehen können», sagte Messedirektor Walter Gehlen am Mittwoch. Weiter wachsen wolle man deshalb nicht mehr, erläuterte er der Deutschen Presse-Agentur. Schon jetzt sei die Art.Fair nach der Art Cologne und der Art Karlsruhe die größte Kunstmesse Deutschlands.

SOCIAL BOOKMARKS