Drogenschmuggler mit sieben Kilo Rauschgift festgenommen

Aachen (dpa/lnw) - Zollbeamte haben in Aachen einen Drogenschmuggler mit sieben Kilo Rauschgift gefasst. Die Beamten hatten nach Angaben vom Freitag die Passagiere eines Busses aus den Niederlanden kontrolliert. Als sie den auffällig großen Koffer eines Reisenden näher unter die Lupe nahmen, entdeckten sie darin große Mengen Marihuana und Haschisch. Der 30 Jahre alte Kofferbesitzer behauptete, ein Fremder habe ihn in Valkenburg gebeten, das Gepäckstück mit nach Aachen zu nehmen und dort an jemanden zu übergeben. Er habe nicht gewusst, dass sich darin Drogen befanden. Die Beamten nahmen den 30-Jährigen fest und leiteten ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

SOCIAL BOOKMARKS