Düsseldorf schlägt Sandhausen deutlich mit 3:0

Sandhausen (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat das dritte Spiel in Serie gewonnen und den SV Sandhausen überraschend deutlich 3:0 (2:0) geschlagen. Bis zu der Partie am 31. Spieltag stellte Sandhausen die zweitbeste Defensive der 2. Fußball-Bundesliga, musste am Donnerstag vor 5750 Zuschauern im Hardtwaldstadion aber schon in den ersten neun Minuten zwei Gegentore hinnehmen. Ben Halloran traf nach drei Minuten zum 1:0 für Düsseldorf. Michael Liendl vollendete kurz darauf einen Konter. Sekunden zuvor hatte der SVS vergeblich einen Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Robert Hartmann gefordert.

Mit seinem zweiten Kontertor machte Liendl früh alles klar (51.). Auf der Gegenseite musste Düsseldorfs Torwart Michael Rensing, der anstelle von Fabian Giefer zwischen den Pfosten stand, nur selten eingreifen. Die beste Gelegenheit vergaben Florian Hübner und Nicky Adler bei einer Doppelchance (40.). Das 4:0 verpasste Liendl, als er per Elfmeter an Torwart Manuel Riemann scheiterte (79.). Beide Clubs bleiben deutlich hinter dem Relegationsplatz im Mittelfeld der Tabelle.

SOCIAL BOOKMARKS