Düsseldorf vor Einstellung des Vereinsrekords
DPA
Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss im Montagsspiel bei Eintracht Braunschweig (20.30 Uhr/Sky) möglicherweise auf Shinta Appelkamp verzichten. Der japanische Junioren-Nationalspieler hatte sich in der Partie gegen den SC Paderborn (2:1) am vergangenen Montag eine Muskelzerrung zugezogen und konnte bislang lediglich Lauftraining absolvieren. Ob es in Braunschweig zu einem Einsatz reicht, ist noch fraglich.

Dafür könnte Emmanuel Iyoha, der am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt war, bald wieder zum Kader zählen. Definitiv fehlen werden Jean Zimmer und Jakub Piotrowski, der nach einem positiven Corona-Test weiterhin pausieren muss.

Die Düsseldorfer liegen nach fünf Siegen in Serie knapp hinter den Aufstiegsrängen. Eine Serie von sechs Siegen nacheinander gab es für die Düsseldorfer in der 2. Liga bislang nur einmal vor mehr als 30 Jahren im Mai und Juni 1989 beim Aufstieg in die Bundesliga. Damals gewann das Team die letzten sechs Saisonspiele gegen SpVgg Bayreuth (4:3), Wattenscheid 09 (3:1), Kickers Offenbach (2:1), SC Freiburg (3:1), SV Meppen (4:1) und Blau-Weiß 90 (7:2). In der Oberligasaison 2003/04 schafften die Düsseldorfer ebenfalls sechs Siege am Stück.

SOCIAL BOOKMARKS