Düsseldorfer Flughafen-Chef gestorben

Düsseldorf (dpa/lnw) - Deutschlands drittgrößter Flughafen, der Airport Düsseldorf, trauert um seinen langjährigen Chef. Der Sprecher der Geschäftsführung, Christoph Blume, ist am Sonntag im Alter von 61 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben. Das teilte der Flughafen Düsseldorf am Montag mit. Blume wechselte 2001 als Geschäftsführer zum Flughafen Düsseldorf und wurde 2006 zum Sprecher des Führungsgremiums ernannt. Zuvor war er als Stadtdirektor der Landeshauptstadt tätig. In den vergangenen beiden Jahren war Blume ehrenamtlich Präsident des Flughafenverbandes ADV. Die Aufgaben von Blume beim Flughafen Düsseldorf übernimmt kommissarisch Geschäftsführer Thomas Schnalke.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS