Düsseldorfer Preis für Regisseur Petzold: «Kaufe mir Bücher»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der mehrfach prämierte Regisseur Christian Petzold («Barbara») will mit dem Preisgeld für seine neueste Auszeichnung sein Bücherregal weiter bestücken. «Zu einer Weltreise habe ich keine Lust», sagte Petzold am Donnerstag vor Journalisten in Düsseldorf. «Ich glaube, ich kaufe mir noch mehr Bücher.» Die Stadt verleiht dem gebürtigen Hildener an diesem Freitag den mit 10 000 Euro dotierten Helmut-Käutner-Preis. Die Auszeichnung, die zum 13. Mal vergeben wird, erinnert an den in Düsseldorf geborenen gleichnamigen Regisseur (1908-1980), der mit Filmen wie «Die Große Freiheit Nr. 7» bekannt wurde. Frühere Preisträger sind Wim Wenders und Christoph Schlingensief.

Ankündigung Preisverleihung

SOCIAL BOOKMARKS