Duisburg verliert 0:3 in Braunschweig

Braunschweig (dpa) - Mit einem furiosen Endspurt hat Eintracht Braunschweig vor 19 115 Zuschauern die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verteidigt. Beim 3:0 (0:0)-Sieg gegen Schlusslicht MSV Duisburg fielen alle Tore in den letzten zehn Minuten. Marc Pfitzner (80. Minute), Pierre Merkel (83.) und Dennis Kruppke (87.) erzielten am Mittwoch die Tore für das Team von Trainer Torsten Lieberknecht. Zuvor war der MSV lange Zeit ein mehr als ebenbürtiger Gegner, die Niederlage fiel zu hoch aus.

SOCIAL BOOKMARKS