Duisburger Lukas Fröde für zwei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss in den nächsten beiden Spielen auf Lukas Fröde verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels für zwei Partien gesperrt. Dies teilte der DFB am Dienstag mit. Zudem wurde der MSV-Profi mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt. Fröde war in der 86. Minute des Spiels beim FC Erzgebirge Aue am vergangenen Sonntag des Feldes verwiesen worden.

SOCIAL BOOKMARKS