Durch Nachtschicht gestört: Mann wirft Machete

Ense/Soest (dpa/lnw) - Ein Nachbar eines Firmengeländes in Ense (Kreis Soest) hat seinem Ärger über die seiner Meinung nach zu laute Nachtarbeit mit einer Machete Luft gemacht. Der Betrunkene sei am Wochenende früh morgens zunächst zum Pförtner der Firma gekommen, und hatte diesen lautstark beschimpft, berichtete die Polizei in Soest am Mittwoch. Kurz darauf hörte ein Staplerfahrer auf dem Gelände ein lautes Geräusch auf seinem Dach. Dort war eine Machete mit einer 40 Zentimeter langen Klinge gelandet. Verletzt wurde niemand. Nachdem die Firma am Dienstag Anzeige erstattete, wird nun nach dem Nachbarn gesucht.

SOCIAL BOOKMARKS